Haus Kölscher Brautradition - Weizenbiergläser

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Haus Kölscher Brautradition

Brauereien H





Produktpalette

  • Gilden Kölsch
Haus Kölscher Brautradition GmbH
Ein Unternehmen der Radeberger Gruppe
Bergisch Gladbacher Straße 116-134
51065 Köln

Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk:
Gegründet: 1869

Gilden Kölsch geht auf eine Brauerei der Witwe Franz Lülsdorf aus dem Jahre 1863 zurück, die im Jahre 1869 der Bierbrauer Michael Greven überhnahm. Er heiratete 1870 Wilhelmine Roleff und starb im Jahre 1880. Im Jahre 1882 heiratete seine Witwe ihren Braumeister Adam Balsam, eine Verwandten ihres verstorbenen Gatten. Im Jahre 1890 wurde die neue Brauerei Balsam OHG in der Bergisch Gladbacher Str. 122–134 in Köln-Mülheim errichtet. Wegen des sinkenden Bierabsatzes nach dem Ersten Weltkrieg fusionierte im Jahre 1919 die Balsam Brauerei AG mit der Bergischen Löwen-Brauerei AG zur Balsam Bergische Löwen-Brauerei AG.
Die Brauerei wurde im Jahre 1967 von der Dortmunder Union-Brauerei (DUB) (ab 1988 Brau und Brunnen AG) übernommen. Sie wurde am 1. Juli 2002 in Kölner Verbund Brauereien GmbH & Co KG umbenannt. Im Jahr 2011 wurde sie abermals in Haus Kölscher Brautradition umbenannt.
Text: Wikipedia


Quelle: Bilderbuch KölnQuelle: Bilderbuch Köln
Stichpunkte für die Suche: Kölner Wieß

Doppelte Gläser befinden sich auf: http://weizenbierglaeser.shop/Lieferung ab 50,00 € in Deutschland portofrei !15 % Rabatt auf alles - Rabattwunsch angeben !

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü